Bestattung im Waldfriedhof gefundenen Toten aus Allach.

bestattungkzopfer15november2017JMT1corrsmalldetail

 

 

 

 

Waldfriedhof 15/12/2017.

 

 

 

 

 

speechJM Thomas11 2017Tesar 1© Stiftung Bayerische Gedenkstätten/ etIm Namen des Comité International de Dachau möchte ich all den Personen die zu dieser Entdeckung und zu dieser Zeremonie beigetragen haben meinen Dank aussprechen.

Liebe Häftlinge, unsere Zeremonie hat einen großen symbolischen Wert und wir alle nehmen mit ganzem Herzen daran teil. Wir kennen Eure Namen nicht, wir wissen nicht wie alt ihr ward, wir wissen nichts über Eure Familien noch über Euren Beruf, wir kennen Eure Geschichte nicht, weder Eure Sprache noch Eure Nationalität und Religion. Ward ihr Ungarn aus dem früheren Rumänien – über Auschwitz nach Dachau gekommen, belgische, spanische oder niederländische Widerstandskämpfer, deutsche politische oder homosexuelle Häftlinge, oder russische Kriegsgefangene ?


Wir wissen es nicht. Es ist uns daher nicht möglich eine persönliche Botschaft zu formulieren.


Um dem damaligen Umfeld gerecht zu werden möchte ich zitieren, was ein französischer Deportierter, Marcel Rivière, geschrieben hat :


«Die Häftlinge aus Allach hatten versucht den Neuankömmlingen im Lager auf ihren letzen Schritten bis zu einer Matratze zu helfen, vergeblich. Die SS hatte sie zurückgestoßen und die Hunde auf sie gehetzt. Männer waren gestürzt und nicht mehr aufgestanden. Auf der Stelle tot. Jetzt läuft das Lager über mit Halbtoten und mit Leichen. Überall liegen Leichen. Auf den Weg des Lagers. Auf dem Appelplatz. Augestapelt auf hohen Haufen, aus denen ausgemergelte Arme und Beine ragen und in denen Gesichter auftauchen, zu Grimassen verzerrt von den letzen Leiden ». Diese Toten wurden bis Kriegsende auf dem Lagergelände in Massengräbern verscharrt.


Trotz alle Dinge, die wir heute noch nicht wissen, eines wissen wir mit Gewißheit : das ist unser Wille, mehr als 70 Jahre nach Eurem Tod in andächtiger Runde, Euch unsere Ehre und Hochachtung zu erweisen.

 

BestattungKZ Opfer15.12.2017Waldfriedhof Dachau IMGKlaus

( Bild; Klaus Schultz/Evangelische Versöhnungskirche in der KZ-Gedenkstätte)

Vor allem betrachten wir Euch als Menschen, Euch, die im Lager von Allach wie einfache « Stücke » betrachtet worden ward. Ihr seid unsere Väter, unsere Brüdern, denn wir erkennen Euch an als einen Teil unserer großen Familie.


Diese Identifikation hat einen Namen : der Respekt und die Menschenwürde, die Gleichheit der Rechte und Pflichten.
Dies ist etwas Grundlegendes, aber noch nicht allgemein bekannt.

General Jean-Michel THOMAS
Präsident des CID

 

Mehr Informationen über Allach finden Sie auf dieser Website